Strahlende Gesichter - VR-Bank Schweinfurt eG übergibt Hauptgewinn beim Gewinnsparen

Schweinfurt, den 14.07.2015 - Fünf Euro hat Rainer Lutz aus Grafenrheinfeld monatlich für ein Gewinnsparlos der Bayerischen Volks- und Raiffeisenbanken investiert. Bei der letzten landesweiten Sonderauslosung war er unter den Glücklichen, die einen Vespa-Roller gewonnen haben. Ebenso freuen sich seine Enkeltöchter, die künftig mit der flotten Vespa fahren dürfen.


Der Vorstand der VR-Bank Schweinfurt eG, Frank Hefner gratulierte dem glücklichen Gewinner bei der Fahrzeugübergabe in Sennfeld und wünschte allzeit Gute Fahrt.


Die „sichersten“ Gewinner sind jedoch gemeinnützige Institutionen, da 25 Prozent des Spielbetrages beim Gewinnsparen der Volks- und Raiffeisenbanken als Spenden vergeben  werden, in Bayern sind dies jährlich rund 12 Millionen Euro.

Das Bild zeigt von links:


Frank Hefner - Vorstand der VR-Bank Schweinfurt eG, Svenja Lutz, Rainer Lutz und Celina Lutz.