VR-Bank Schweinfurt macht mobil

Als regional verankerte Genossenschaftsbank setzt sich die VR-Bank Schweinfurt eG besonders für soziales Engagement und gemeinnützige Projekte in der Region ein. Gerade soziale Einrichtungen sind mehr denn je auf Zuwendungen und Spenden angewiesen, da die finanziellen Mittel der jeweiligen Träger immer spärlicher fließen. Der VR-Bank Schweinfurt eG ist es besonders wichtig, hier zusätzliche Gelder zur Verfügung zu stellen, um den Einrichtungen die Möglichkeit zu geben, ihren Auftrag weiterhin zu erfüllen und wichtige Arbeit zu leisten.

Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Vorstandsmitglied Wolfgang Schech deshalb eine ganz besondere Spende an die Caritas Sozialstation St. Josef e.V., einen nagelneuen VW take up! Im Wert von 11.000 Euro.

Die Schlüsselübergabe erfolgte am 16.05.19 an Gottfried Bindrim, Leiter der Sozialstation St. Josef e.V.". „Sie bieten förderungswürdige Hilfe an, die von unseren Mitmenschen dringend gebraucht wird und ein Höchstmaß an Mobilität erfordert. Unser Ziel ist es, dort für Mobilität zu sorgen, wo finanzielle Mittel oft knapp sind und mobile Hilfe dringend benötigt wird“, so Dir. Schech.

Sparsam im Verbrauch, hervorragend verarbeitet und ausgerüstet mit modernster Technik (EPS, ABS, Servolenkung, Kopfairbags u.v.m.) unterstützt der VW take up! die Helfer vor Ort nun bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

v.l.

Gottfried Bindrim und Direktor Wolfgang Schech