Spendenmarathon der VR-Bank Schweinfurt eG

Bei unserem Spendenmarathon Ende 2020 konnten die Besucher unserer Homepage Mitbestimmung praktizieren. Per Klick konnten sie einen von fünf Spendenempfängern, allesamt regionale Vereine oder Institutionen, unterstützen. Für jede abgegebene Stimme spendete die VR-Bank Schweinfurt eG jeweils einen Euro an den ausgewählten Verein. Insgesamt wurde eine Fördersumme in Höhe von 10.000 Euro zur Verfügung gestellt. Die Obergrenze lag bei maximal 2.000 Euro pro Spendenempfänger.

Bereits nach vier Tagen hatten alle teilnehmenden Vereine und Institutionen die maximale Spendensumme erreicht. Über jeweils 2.000 Euro durften sich folgende Spendenempfänger freuen:

  • Aufwind - Verein für gemeindenahe Psychiatrie e. V.
  • Caritas Jugendhilfezentrum Maria Schutz
  • Frauen helfen Frauen e.V.
  • Lebenshilfe für Behinderte e. V. Schweinfurt
  • Tafel Schweinfurt e.V.

Frank Hefner, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Schweinfurt eG, würdigt das hohe persönliche Engagement der ehrenamtlich aktiven Menschen und ihre Bedeutung für die gesellschaftliche Entwicklung in der Region. Als Genossenschaftsbank liegen uns Werte wie Solidarität und Partnerschaftlichkeit besonders am Herzen. Daher freuen wir uns sehr darüber, dass alle genannten Vereine die maximale Spendensumme erreichen konnten und wir die Institutionen bei der Umsetzung verschiedener Projekte finanziell unterstützen können.