Die Geschäftsstelle Schwanfeld der VR-Bank Schweinfurt eG erstrahlt in neuem Glanz

Am 18. April öffnete die neue Geschäftsstelle der VR-Bank Schweinfurt eG
in Schwanfeld erstmals die Türen. Betritt man die neue Filiale der VR-Bank,
überzeugt sogleich die gelungene Mischung aus Modernem und Traditionellem.
Hier werden vor allem die Nähe zum Kunden, aber auch die regionale Verbundenheit
in den Vordergrund gerückt.

Die Zeiten von Theken und Schalterhalle sind vorbei. Wer heute die Geschäftsstelle in
Schwanfeld betritt, wird sich wohl fühlen. Einladend hell, im Trend der Zeit gestaltet,
erstrahlt sie neu, freundlich und offen. Außerdem lässt das neu gestaltete Beratungszimmer
individuelle und persönliche Beratung in angenehmer Atmosphäre zu.

Der VR-Bank Schweinfurt eG war es sehr wichtig, die einzelnen Arbeiten an Betriebe
aus der Region zu vergeben. Als genossenschaftliches Bankinstitut ist die VR-Bank
traditionell Förderer des Mittelstandes. Sie unterstützt mit Bankleistungen die heimische
Wirtschaft und ist selbst wichtiger Teil der wirtschaftlich erfolgreichen Entwicklung in der
Region, so Wolfgang Schech.

Mit der neuen Geschäftsstelle in Schwanfeld zeigt die VR-Bank Schweinfurt eG einmal mehr,
dass sich Regionalität und Digitalisierung nicht ausschließen. Vielmehr sei es wichtig, die
jeweiligen Vorteile sinnvoll miteinander zu vereinen. Für viele Menschen sei es heute
selbstverständlich, ihre Überweisungen mobil per App zu erledigen. „Mit unseren Apps
wie zum Beispiel der VR-Banking App ist das schnell und sicher möglich. Gleichzeitig ist
es bei der VR-Bank immer möglich, sich von einem qualifizierten Mitarbeiter beraten zu lassen“,
sagte Dir. Frank Hefner.

Neben Bankvorstand Dir. Wolfgang Schech und Dr. Frank Hefner richtete auch der
Schwanfelder Bürgermeister Richard Köth Grußworte an die Gäste.
Pfarrer Volker Benkert spendete im Anschluss den geistlichen Segen. Für die
musikalische Umrahmung sorgten Gerriet und Sophia Heuten.

Im Rahmen der Einweihungsfeier überreichten die beiden Bankvorstände,
Dir. Wolfgang Schech und Dir. Frank Hefner, an Pfarrer Volker Benkert einen
Spendenscheck in Höhe von 250,00 € für die katholische Kirchenstiftung.

Bild v.l.

Philipp Zodtner, Pfarrer Volker Benkert, Vorstand Frank Hefner, Vorstand Wolfgang Schech, Bürgermeister Richard Köth und Servicemitarbeiterin Julia Hemmelmann