Einweihung Geschäftsstelle Dittelbunn

Nach den kriminellen Ereignissen und der damit verbundenen Zerstörung unserer Geschäftsstelle
Dittelbrunn, können wir heute die Einweihung unserer Geschäftsstelle feiern.

Nach vielen Gesprächen wurde ein neuer Standort in der Hauptstraße 3 gefunden.
Modern und hell ist die neue Geschäftsstelle angelegt. Von dem offenen Eingangsbereich wird
der Besucher in die diskreten Beratungsräume geleitet. Im SB Bereich steht mit einem Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker zeitgemäße Banktechnik zur Verfügung. Ein offener Service-Point erleichtert die Kommunikation und vermindert die Distanz zum Kunden.

„Als Genossenschaftsbank freut es uns, bei solchen Gelegenheiten durch die Auftragsvergabe an
regionale Firmen auch etwas zur Stärkung des heimischen Wirtschaftsstandortes beizutragen.“ erklärte Wolfgang Schech, Vorstand der VR-Bank Schweinfurt eG. Mit der Investition von über 60.000 Euro stärkt die VR-Bank Schweinfurt auch den Standort Dittelbrunn, wofür sich der Bürgermeister der Gemeinde Willi Warmuth, bedankte.

In einer Feierstunde mit zahlreichen Gästen, darunter auch Landrat Florian Töpper, Bürgermeister Willi Warmuth, Vertreter der Bank und den Handwerkern die bei den Baumaßnahmen beteiligt waren, spendete der katholische Pfarrer Gerhard Staudt und die evangelische Pfarrerin Donate Molinari den geistlichen Segen. Für die musikalische Umrahmung sorgten Gerriet und Sophie Heuten.

Anlässlich der Wiedereröffnung überreichte Direktor Wolfgang Schech, Vorstand der VR-Bank
Schweinfurt eG, eine Spende an Herrn Pfarrer Gerhard Staudt und Pfarrerin Donate Molinari für die jeweilige Kirchengemeinde. Auch die Gemeinde Dittelbrunn konnte sich über eine Spende für die Ausbildung einer First Responder Einheit freuen.

v.l.

Dir. Frank Hefner, Pfarrer Gerhard Staudt, Bürgermeister Willi Warmuth, Pfarrerin Donate Molinari, Dir. Wolfgang Schech, Landrat Florian Töpper und Dir. Peter Oppolzer